Polverschiebung

Ausgangssituation: Letzten Monat bekam ich den Auftrag das Haus eines ehemaligen Kunden nach einer Umgestaltung wieder zu begutachten.

Bei einer routinemäßigen Messung der Ausrichtung, welche für die gesamte Energielandkarte des Hauses verantwortlich ist, fiel mir auf, dass sich die Ausrichtung um mehr als 3 Grad verändert hatte. Da dies gerade die Grenze zwischen Südwest1 und Südwest 2 betraf, veränderte sich tatsächlich die gesamte Energieverteilung.

 

Ursache: Die Ursache dafür kann mehrere Gründe haben. Es können zusätzliche Gebäude oder Leitungen in der Nähe verlegt worden sein, ich selbst kann bei der Messung ungenau gewesen sein oder magnetische Gegenstände wie Uhren etc. dabei getragen haben, oder die allgemein bekannte Verschiebung unseres magnetischen Nordpols ist bereits so weit fortgeschritten, dass sich dies auf die aktuellen Messungen auswirkt. Nachforschungen meinerseits ergaben, dass tatsächlich die Verschiebung exponentiell immer rascher verläuft und derzeit ca. 50 KM pro Jahr beträgt. Ob dies in Kürze zu einer Polverschiebung führt, wird die Zukunft zeigen.

 

Lösung: Es wurde ein neues Gutachen erstellt, welches tatsächlich in wichtigen Bereichen (Eingang etc.) komplett andere Energieverteilungen aufzeigte.

 

Fazit: Ich werde in Zukunft ältere Messungen vergleichen und die Entwicklung beobachten. Informationen dazu unter 2012.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Tami Caruso (Samstag, 04 Februar 2017 22:49)


    It's going to be finish of mine day, except before end I am reading this fantastic paragraph to increase my know-how.

  • #2

    Alesha Shah (Sonntag, 05 Februar 2017 12:30)


    My spouse and I stumbled over here coming from a different page and thought I might as well check things out. I like what I see so now i'm following you. Look forward to looking over your web page for a second time.

  • #3

    Darlene Ogilvie (Dienstag, 07 Februar 2017 01:23)


    It's really a nice and useful piece of info. I'm happy that you just shared this useful information with us. Please keep us informed like this. Thanks for sharing.

  • #4

    Barabara Humiston (Mittwoch, 08 Februar 2017 20:12)


    If you desire to get a good deal from this article then you have to apply such techniques to your won blog.

  • #5

    Catherina Mcqueeney (Donnerstag, 09 Februar 2017 07:16)


    Greetings! Very useful advice within this article! It's the little changes that produce the biggest changes. Thanks for sharing!