Do

26

Dez

2013

Die heilige Geometrie und Fengshui

Die heilige Geometrie ist so alt wie das Lebens selbst. Sie ist das Leben. Ob Pythagoras, Leonardo da Vinci, Sebastian Bach, Leonardo da Pisa (Fibonacci), Johannes Kepler, Drunvalo Melchizedek oder lebensnahe Künstler der Jetztzeit, alle haben versucht die Grundstrukturen unseres Lebens zu einer lebensnahen Erfahrung unseres Alltags zu machen.

Ebenso versuchen Feng Shui Meister seit Jahrtausenden die Harmonie oder den Fluss des Lebens im beruflichen und persönlichen Alltag zu verankern.

Jeder nennt es, gemäß seiner wissenschaftlichen Disziplin, anders. Lebensbaum, Blume des Lebens, goldener Schnitt, göttliche Harmonien der Klänge, unendliche Zahlenfolge der Natur, Lo Shu Quadrat.

Wir sind in einem ständigen Tanz mit den Elementen unserer Umwelt, und so wie wir sie verändern, so verändern sie auch uns. Was wir bauen und bewohnen, informiert tatsächlich nicht nur unsere Biologie, sondern auch unsere Psyche – und unser daraus resultierendes Verhalten. “Du bist, was du isst” bildet die Grundlage für unsere körperliche, geistige und emotionale Verfassung. Das Gleiche gilt auch dafür, wie und wo wir leben.

A lles Leben reagiert positiv auf Design, Architektur und Ausrichtung die im Einklang mit der geometrischen Struktur des Lebens ist und z.B. schädliche Materialien und scharfe Kanten vermeidet (die buchstäblich negative kapazitive Ladung „ausbluten”).

Wie hängt nun die heilige Geometrie mit den Gesetzen des Feng Shui zusammen?

 

Diese spezielle Anordnung der 8 Trigramme repräsentiert das vollkommene Universum, das Unveränderbare, die absolute Perfektion. Hier stehen sich die energetischen Paare von Yin und Yang gegenüber und bilden EINS in Tao (Zentrum).

 

Wir können es als „ Verfassungsgesetz“ des Himmels betrachten, dessen Regeln sich alles Irdische unterzuordnen hat.

Die meisten Personen die sich mit Feng Shui beschäftigen kennen zwar diese Anordnung, die wenigsten aber wissen um deren praktische Anwendung bei jeder Feng Shui Beratung.

Diese spezielle Anordnung der 8 Trigramme repräsentiert das sich immer verändernde Universum.

Es beschreibt die Zeitzyklen, den Einfluss der Himmelsrichtungen und alles vom Menschen Erschaffene auf Erden.

 

Dies sind die “Durchführungsgesetze“ auf unserer Erde.

Die Lo Shu Zahlen repräsentieren das dynamische Universum. Sie zeigen die Veränderungen der CHI Qualität in der Natur (Jahreszeiten) und gleichzeitig die Veränderung der CHI Qualitäten in jedem Lebensraum im Verlaufe der Zeit.

Das Ba Gua des späteren Himmels und das Lo Shu Quadrat bilden gemeinsam die Grundlagen für das sich immer verändernde Universum und ein nützliches Schaubild für die Anwendungsmöglichkeiten auf unserer Erde.

Praktische Anwendung:

So wie heilige Geometrie die absolute und perfekte Grundlage (Vorbild) für alle Manifestationen in unserem Universum (Musik, Architektur, Natur, etc.) ist, so stellt da Ba Gua des früheren Himmels die Grundlage für alle natürlichen, im absoluten Einklang befindlichen Lebenssituationen dar.

Z.B. ist es im Feng Shui wünschenswert, wenn sich eine Kombination von Zahlen ergibt, die in Summe die Zahl 10 ergibt. Dies repräsentiert die Grundgesetze (gegenüberliegende Paare repräsentieren die Einheit im perfekten, nicht dualistischen Zustand) in unserer dreidimensionalen Realität. Viele Feng Shui Gesetze basieren darauf.

Aber auch ohne Zahlen lassen sich die Zusammenhänge klar darstellen. Liegt z.B. ein aktuelles Partnerschaftsthema (privat oder mit Kunden) vor, so ist immer der gegenüberliegende Pol (hier SELBST) verantworltlich für die Manifestation. Im Falle der Partscherschaft bedeutet dies, der Grund für meine Partnerprobleme liegen in meinem Selbst. Ich oder mein Unternehmen kann sich nicht klar positionieren und bleibt so für potenzielle Partner (Kunden) nicht greifbar.

Will ich also meine Partnerschaften verbessern, so muss ich mir meine Ausstrahlung (Identifikation=USP=Selbst) bzw. den Spiegel in meiner Umgebeung ansehen und verändern.

0 Kommentare

Mi

30

Jan

2013

Unser Lebenspalast

Lebenspalast:

Eine zusätzliche Methode, die ebenfalls in engem Zusammenhang mit dem psychologischen Feng Shui steht,

ist die Qualität unseres Lebenspalastes.

Sie kann das notwendige langfristige Ritual sein, um die Konsequenz und Nachhaltigkeit der Maßnahmen zu gewährleisten.

 

 

Der „Lebenspalast“ repräsentiert einen speziellen Bereich der Wohnung, der in jedem Falle die aktuelle Lebenssituation widerspiegelt.

Meine Erfahrungen zeigen, dass dies immer zutrifft.

Das Lebensthema zu kennen (z.B. Krankheit) und dann den Lebenspalast zu betreten ist meist ein „AHA-Erlebnis“. Es macht mir und auch den Klienten unmittelbar bewusst, was die Ursache der Beschwerden ist.

Mit dem Lebenspalast oder einem Teil dessen kann nun ganz gezielt gearbeitet werden.

Ich empfehle hier eine abgeleitete Form des „Mind Mappings“. Lassen Sie ihr Unterbewusstsein für Sie arbeiten und erstellen Sie eine gezeichnete / gemalte “Landkarte“ ihrer aktuellen Lebenssituation und die Veränderungen die Sie sich wünschen. Nehmen Sie ein Flipchart Papier, konzentrieren Sie sich auf Ihr Thema und beginnen Sie einfach zu zeichnen /malen. Hören Sie nicht auf, bevor Sie das Gefühl haben „alles ist jetzt perfekt“.

Platzieren Sie ihr Werk in ihrem Lebenspalast und gestalten Sie den restlichen Raum ohne Abstriche so wie er ihr Lebensthema bestens –d.h. gemäß ihren höchsten Ansprüchen und Wünschen, repräsentiert.

Halten Sie sich täglich bewusst in diesem Bereich auf und prüfen Sie, ob alles noch optimal passt. Haben Sie das Gefühl etwas verändern zu müssen, tun Sie es.

So gestalten Sie aktiv ihr Leben. Sie übernehmen die Verantwortung für ihr Leben. Sie gestalten Veränderung da, wo sie die Macht dazu haben.

Dann wird sich ihr Leben gemäß ihren höchsten Wünschen und Vorstellungen verändern.

 

Diese Methoden bedingen zwar persönliches Engagement und Konsequenz, sind aber letztendlich der einzige Garant für eine dauerhafte Verbesserung ihrer Lebenssituation.

 

Meine Aufgabe ist es, Euch dabei zu helfen.

 

Günther

0 Kommentare

Mi

30

Jan

2013

Psychologisches Feng Shui

Bagua - 8 Paläste

Psychologisches Feng Shui:

 

Ausgangspunkt ist ein Tiefeninterview

im Rahmen einer Feng Shui Beratung

oder ein Selbsttest.

Dieser wird in Kürze auf meine Web-Seite

www.FENGSHUICONSULT.at 

kostenlos zur Verfügung stehen.

 

Dabei gilt es sich selbst bewusst zu machen,

in welchem der 8 wichtigen Lebensbereiche

wünsche ich eine entscheidende

Verbesserung meiner Lebensqualität.

 

 

 

Seien Sie selbst ehrlich zu sich selbst und definieren Sie den für Sie wichtigsten Bereich.

Im Gegensatz zum vereinfachten westlichen Feng Shui, wo mehr oder weniger willkürlich, das heißt ohne wissenschaftlichen Rückhalt der Feng Shui Lehren oder Naturgesetze, diesen Lebensqualitäten spezielle Bereiche in der Wohnung zugewiesen werden, bestimme ich in meinen Analysen die energetischen Ursachen, die sich in verwandten Bereichen widerspiegeln.

 

Beispiel:

Habe ich ein Problem mit dem Thema „Beziehungen“, so liegt die Ursache im Bereich meines „Selbst“. Ist mir selbst nicht bewusst, oder kann ich nicht ausdrücken worin meine Einzigartigkeit, mein sogenannter „USP“ liegt, so können sich meine Partner nicht daran orientieren. Sie werden mich kurzfristig wieder verlassen, weil sie sich getäuscht fühlen.

Es ist im Berufsleben vollkommen klar, dass ein Unternehmen sich klar profilieren muss um erfolgreich zu sein. Die Kunden müssen wissen, welche Vorteile bzw. welcher Nutzen sie erwartet.

Das gleiche Prinzip gilt auch im privaten Bereich.

 

Ist das Grundthema abgeklärt so gilt es nun die Spiegelung dieses Themas im Umfeld, in der Wohnung, am Arbeitsplatz oder im Unternehmen zu erkennen und Maßnahmen abzuleiten, um die Energiequalität zu verbessern.

Um eine Energielandkarte zu erstellen werden verschiedene Modelle parallel im Grundriss-Plan dargestellt und ausgewertet.

Das heißt es wird derjenige Bereich ermittelt, der die Energieblockade des wichtigsten Lebensthemas am besten aufgrund seiner Energiequalität widerspiegelt.

Die Lösung besteht darin, jeweilige Störfaktoren oder Blockaden dieses Bereiches zu beseitigen.

Psychologisch wirkt das Spiegelgesetz nun umgekehrt. Ich schaffe mir die Idealsituation in diesem Bereich der mein Lebensthema repräsentiert und bekomme so Unterstützung, die Blockaden in mir selbst aufzulösen.

Arbeite ich konsequent daran, kann dies dazu führen, dass sich die Lebensqualität in diesem Lebensbereich wesentlich verbessert.

0 Kommentare

Mi

30

Jan

2013

Feng Shui - altes Wissen modern angewandt

LO PAN - Chinesischer Feng Shui Kompass

 

Obwohl das Thema Feng Shui schon seit 20 Jahren auch in unseren Ländern bekannt ist und einen hohen Bekanntheitsgrad erreicht hat ist es immer wieder erstaunlich, wie wenig Menschen auch nur ansatzweise wissen, was Feng Shui bedeutet, welche Anwendungsbereiche damit verbunden sind und wie die richtige Anwendung unsere Lebensumstände entscheidend beeinflussen kann.

 

Ich möchte heute nicht auf die grundsätzlichen Möglichkeiten eingehen, eines aber ganz klar sagen:

„ Feng Shui hat sehr wenig bis gar nichts mit schönem Gestalten von Wohnungen, Häusern und Geschäften zu tun“.

Nicht dass dies nicht auch wichtig ist, aber die Möglichkeiten des Feng Shui gehen weit darüber hinaus.

Feng Shui hat prinzipiell die Aufgabe, die Einflussfaktoren von Raum (äußere Gegebenheiten der Natur wie Richtungen, Berge, Flüsse, Häuser, Straßen etc.) und Zeit (dynamische Veränderung der Energiequalitäten) auf die Bewohner festzustellen und auf die persönlichen Eigenschaften der Menschen abzustimmen bzw. zu optimieren.

Dabei ist ein zielorientiertes und lösungsorientiertes Vorgehen notwendig.

Dies bedeutet:

  •  ein Fokussieren auf die wichtigsten Lebensbereiche (Wohlstand, Partnerschaft, Karriere etc.)in denen eine Veränderung gewünscht wird und
  •  die Erarbeitung eines praktikablen und leicht umsetzbaren Aktionsplans.

 

Aus den modernen Ansätzen unserer Naturwissenschaften wissen wir heute:

„Wir sind die Verursacher unserer Realität“.

Das bedeutet nicht nur dass unser persönliches Umfeld (Wohnung, Arbeitsplatz, Partner, Kinder) unsere Lebensthemen widerspiegelt, sondern dass wir ganz bewusst diese Lebensbereiche positiv verändern können.

Damit wir dies auch tun können müssen wir folgendes wissen:

  • Welche wichtigsten Bereiche wollen wir verändern?
  • Wo in unserem Umfeld spiegeln sich diese Bereiche?
  • In welchem Bereich kann ich Veränderungen durchführen um rasch und sicher positive Veränderungen zu bewirken?
  • Mit welchen Methoden kann ich dies tun?

Ich werde in diesem Artikel auf 2 moderne Ansätze eingehen, die sich in meiner bisherigen 19-jährigen Praxis als besonders erfolgreich erwiesen haben.

 

  1. Psychologisches Feng Shui
  2. Unser Lebenspalast

 

0 Kommentare

So

18

Nov

2012

Die Entschlüsselung deines Schicksalscodes

Unser Schicksalscode

Wir haben in jedem Augenblick die Möglichkeit, uns für eine bessere Version unserer Zukunft zu entscheiden wenn wir wissen, welche Wahl zu welcher Zeit am besten für uns ist.


Und es geht dabei hauptsächlich um das „TUN“. Wenn wir wissen welche Wege uns offen stehen so sind wir in der Lage unseren eigenen Aktionsplan auszuarbeiten, unsere Persönlichkeit und unseren „USP“ sichtbar zu machen und die für uns bestimmte oder „stimmige“ Rolle in unserem Leben einzunehmen.


Dann kann Erfolg, Wohlstand und persönliches Wohlbefinden ganz von selbst erfolgen. Gemäß meinem Leitsatz: „ Erfolg erfolgt“

 

Mehr dazu.....

0 Kommentare

Mo

21

Mai

2012

Schlafqualität - eigene Erfahrung

In der Ruhe liegt die kraft

Diesmal eine sehr persönliche Erfahrung zum Thema Schlafen. Richtig schlafen ist nicht nur für mich, sondern für jeden von uns eine höchst persönliche aber besonders wichtige Tätigkeit. Dies wird uns erst bewusst, wenn wir plötzlich an einem Ort schlafen, bei dem unser Körper sich nicht ausruhen kann. Dies habe ich und meine Familie hautnah erfahren. 

Wir sind nämlich umgezogen.

Alles schien OK zu sein. Alle Berechnungen passten. Nur für die korrekte Anpassung / Entstörung war keine Zeit. Zu viel Stress beim Umsiedeln.

 

So schliefen wir 14 Tage in einem Bett, daß zwar rein äußerlich keine Störungen aufwies, jedoch konnten wir nicht schlafen. Weder gut einschlafen, noch durchschlafen. Wir wachten am Morgen müde und gestresst auf und wussten nicht warum. Wir schoben es auf die neue ungewohnte Umgebung, den Siedlungsstress u.v.m.

Nach mehr als 2 Wochen nahm ich mir die Zeit, testete die Schlafumgebung und fand starke aber undefinierbare Schwankungen im Magnetfeld. Selbst mit meinem LoPan konnte ich an verschiedenen Stellen die exakte Richtung nicht ausmessen. Dieses Phänomen kenne ich aus diversen Beratungen. Ich entschied mich für eine Entstörung der vermeintlichen Stahlkonstruktionen im Mauerwerk. Meiner Frau erzählte ich nichts davon. Am nächsten Tag fragte sie mich, ob ich etwas verändert hätte. Sie habe heute so gut geschlafen wie noch nie. Auch ich verspürte die Wirkung unmittelbar. Jetzt ist es schon wieder 2 Wochen her und wir schlafen täglich wie Babies und wachen morgens erfrischt auf.

Ich schreibe diese Erfahrung deswegen, weil es das erste Mal für mich ist, die Auswirkungen einer solchen Entstörung persönlich hautnah erleben zu können. Ich habe dies zwar schon viele Male in meinen Beratungen getan, nur den Erfolg so rasch und persönlich zu erleben war ein tolles Erlebnis und kräftigt mein Vertrauen in meine Feng Shui Maßnahmen. Wenn Du eine zweite Meinung willst, so ruf einfach meine Frau Tina an und laß Dir von ihr erzählen wie sie es erlebt hat. tina-slenderyou.at.

Guten Schlaf. Günther.

0 Kommentare

Mo

09

Apr

2012

Auflösen unangenehmer und blockierender Gefühle

Lösen energieraubender Gefühle - Workshop

Samstag, 28.4.2012   10:00 - 16:00 Uhr

 

Energieausgleich: € 99.--

 

 

Sich von energieraubenden Gefühlen freizumachen bedeutet, sie loszulassen, indem wir sie vollends anerkennen und damit auflösen. Gleichzeitig wird dadurch der Weg zur Selbsterkenntnis frei.

 

Das mit dem Loslassen ist aber so eine Sache.

 

Meistens wird es nicht richtig aufgefasst und vom Verstand her ausgeführt.

 

Wir lernen und üben in diesem Workshop:

  • Grundsätzliche Methode des Lösens von Gefühlen
  • Rückführung und Bewusstwerdung der 2 Grundursachen:
  • Gefühle eines Mangels an Liebe
  • Gefühle eines Mangels an Einfluss
  • Das Lösen von Gefühlen als Selbsttherapie und als Hilfe für andere

 

Ich freue mich auf diesen gemeinsamen Tag in Liebe, Vertrauen und gegenseitigem Respekt.

 

Günther Nirijas Werkl 

0 Kommentare

Mo

23

Jan

2012

Fliegende Sterne 2012

Veränderung in den Lebensbereichen im Jahr 2012

2012 ist das Jahr des Wasser-Drachens.

Das Element Wasser prägt dieses Jahr. Sowohl in Bezug auf die Ereignisse auf unserer Erde (Fluten etc.) als auch in unserem Gefühlsleben und in unserer Karriere.

Auch heuer ist es nützlich, die gefährlichen Bereiche aber auch die positiven Bereiche und Richtungen im eigenen Heim und im Büro zu kennen, um sie dementsprechen zu nutzen, bzw. zu vermeiden.

Besonders interessant sind.......

9 Kommentare

Do

05

Jan

2012

Energiepotenziale im Jahr 2012

Informationen 2012

Potenziale und Visionen 2012 - Workshop

2380 Perchtoldsdorf, Marktplatz 24

Freitag, 3.2.2012   15:00 - 19:00 Uhr

 

Energieausgleich: € 63.--

 

Das Thema des Jahres 2012:

 

„Lebensfreude und eigene Visionen aus dem Herzen (er)schaffen“

 


 

Welche aktuellen Lebenspotenziale stehen Dir persönlich 2012 offen?
Was hindert Dich daran Deine Vorstellungen zu verwirklichen?

 
 

Ich lade Dich ein, mit mir gemeinsam Deine persönlichen Potenziale aus der Sicht der chinesischen Astrologie kennen zu lernen, mögliche Sofortmaßnahmen zu erfahren und Deine persönlichen Visionen für 2012 im aktiven Leben zu verankern.

 

Ich freue mich auf diesen gemeinsamen Nachmittag in Liebe, Vertrauen und gegenseitigem Respekt.

 

Günther Nirijas Werkl

0 Kommentare

Do

17

Nov

2011

Polverschiebung

Ausgangssituation: Letzten Monat bekam ich den Auftrag das Haus eines ehemaligen Kunden nach einer Umgestaltung wieder zu begutachten.

Bei einer routinemäßigen Messung der Ausrichtung, welche für die gesamte Energielandkarte des Hauses verantwortlich ist, fiel mir auf, dass sich die Ausrichtung um mehr als 3 Grad verändert hatte. Da dies gerade die Grenze zwischen Südwest1 und Südwest 2 betraf, veränderte sich tatsächlich die gesamte Energieverteilung.

 

Ursache: Die Ursache dafür kann mehrere Gründe haben. Es können zusätzliche Gebäude oder Leitungen in der Nähe verlegt worden sein, ich selbst kann bei der Messung ungenau gewesen sein oder magnetische Gegenstände wie Uhren etc. dabei getragen haben, oder die allgemein bekannte Verschiebung unseres magnetischen Nordpols ist bereits so weit fortgeschritten, dass sich dies auf die aktuellen Messungen auswirkt. Nachforschungen meinerseits ergaben, dass tatsächlich die Verschiebung exponentiell immer rascher verläuft und derzeit ca. 50 KM pro Jahr beträgt. Ob dies in Kürze zu einer Polverschiebung führt, wird die Zukunft zeigen.

 

Lösung: Es wurde ein neues Gutachen erstellt, welches tatsächlich in wichtigen Bereichen (Eingang etc.) komplett andere Energieverteilungen aufzeigte.

 

Fazit: Ich werde in Zukunft ältere Messungen vergleichen und die Entwicklung beobachten. Informationen dazu unter 2012.

5 Kommentare

Mi

08

Jun

2011

Feng Shui Intensivseminar in Graz

Seminarhaus

Erstmals findet heuer in Graz ein Feng Shui Intensivseminar statt. Es bietet konzentrierte Information auf hohem Niveau und hohen persönlichen Nutzen. Es richtet sich an alle Personen die schon Grundkenntnisse in Feng Shui oder TCM haben bzw. Anfänger mit rascher Auffassungsgabe.

 

Details

0 Kommentare

Fr

06

Mai

2011

Muttertag

Wenn Du "Mutter" bist, so denkst Du immer doppelt. Einmal an Dich und einmal an Dein Kind. Jede Mutter und jeder Vater will nur das Beste für sein Kind. Speziell bei der Gesundheit und in Angelegenheiten der Schule oder des Studiums. In diesem Fall kannst Du Feng Shui leicht dazu nutzen um Dein Kind zu unterstützen. Nutze 2011 dafür besonders die Bereiche /Richtungen Südwesten und Nordosten. Sie fördern die Familie und besonders das Studieren und Lernen. Liegt das Schlafzimmer in diesen Bereichen so kann es als Studienplatz genutzt werden. Sonst lasse Dein Kind in diesen Bereichen lernen und / oder achte darauf, daß sie mit dem Gesicht in diese Richtungen blicken.

Willst Du selbst heuer noch schwanger werden? Nutze den Westbereich / Richtung dafür. Er steht 2011 für signifikanten Neubeginn und generell für glückliche Ereignisse. Willst Du auf Nummer sicher gehen, so solltest Du Deine GUA-Zahl und die dazugehörige "Yan Nian" Richtung kennen. Schlafe bzw. empfange in diesem Bereich, richte Dein Bett entsprechend aus und platziere deinen Herd in diese Richtung. Einfach oder? Kennst Du Deine Gua Zahl nicht, so schreib mir bitte ein kurzes Email.

Hast Du Interesse mehr über wirksames Fengshui, welches über das Platzieren von Kristallen und Flöten hinausgeht, zu erfahren? Dann hast Du heuer noch die Möglichkeit an einem Wochenende ein Feng Shui Basisseminar zu besuchen. Diese werde ich wahrscheinlich im Raum Wien und Graz anbieten.

Alles Liebe und Freude im Wonnemonat Mai

Günther

2 Kommentare

Mi

23

Mär

2011

Hilfe bei Strahlenbelastung und Elektrosmog

Hilfe bei Strahlenbelastung

Ich leite diese Mail und diese Hilfe an Euch ALLE weiter.

Bitte Graphik direkt abspeichern und selbst ausdrucken.

Herzlichen Dank an Ricky Eichinger und sein Team und auch an alle die dies weiterleiten.

Danke. Günther


Meine Lieben!

 

Es ist mir nun gelungen, gemeinsam mit einem kleinen Team von Energetiker/innen, ein sehr hochschwingendes Lichtgitter-Mandala für die feinstoffliche Anwendung bei radioaktiver Strahlenbelastung zu gestalten......Details

0 Kommentare

So

06

Mär

2011

Energiequalitäten in Wien

Wasser Chi
Wasser-Chi der Berge

Wie wichtig die richtige Bewertung von Bergen und ihrer CHI-Qualitäten ist, hat eine Feng Shui Beratung in der Innenstadt von Wien gezeigt.  Die Form der Berge und ihre Qualität haben in der traditionellen Fengshuilehre einen sehr hohen Stellenwert. Gemeinsam mit dem Wasserfluss sind sie die wichtigsten Kriterien, die eine Region prägen.

Wien ist einfach zu beschreiben, da das Wiener Becken im gesamten Westen und Norden und Teile des Südens vom Wienerwald umgeben wird. Die Donau, bzw. der Donaukanal bilden eine sichtbare Grenze, bis zu der das Chi der Berge reicht. So ist auch das Gebiet jenseits der Donau energetisch wesentlich schwächer, was sich sichtbar in der Lagequalität und somit auch im Preis auswirkt.

Die gesamte Region ist aufgrund der Wasserqualität des Wienerwaldes ideal für Kunst, Musik, Wissenschaft und Kommunikation. Genau dies sind auch seit jeher die Stärken von Wien.

Das untersuchte Objekt befindet sich im 1 Bezirk, das bedeutet im besten Chi-Bereich. Interessant ist dabei, dass nicht alle Geschäfte in diesem Bereich wirklich gut florieren. Der Unterschied liegt darin, daß die Ausrichtung des Gebäudes und seines Eingangs in vielen Fällen nicht geeignet ist, das gute, positive Chi auch in das Innere des Hauses zu bringen.

Im konkreten Falle war die Ausrichtung OK. Und so auch die Geschäftslage aller Gebäude auf dieser Strassenseite.

Vollkommen anders die Situation auf der anderen Seite. Trotz Umbau ( offensichtlich nach äußeren Feng Shui Kriterien ) sind die Geschäftserfolge der Betriebe schlecht.  Auch ein Besuch eines Restaurants zeigte sofort, dass die gegenüberliegenden Lokale so voll waren, dass kein Platz mehr zu bekommen war, während das Lokal auf dieser (der schlechten) Seite fast leer war.

Was wiederum beweisst, auch eine gute interne Fengshuiberatung kann nur die Energien verteilen, die beim Eingang auch herein kommen. Was nicht da ist, kann auch nicht verteilt werden.

1 Kommentare

Sa

05

Mär

2011

Energiequalitäten im März 2011

Energiequalitäten März 2011

Den Nordsektor bzw. die Richtung Nord gilt es im März eher zu vermeiden.

Diskussionen und Streits jeder Art können hier sehr heftig ausfallen und böses Blut verursachen. Liegt Euer Büro in diesem Bereich so sichert Euch bitte rechtlich ab, bevor definitive Verträge etc. abgeschlossen werden.

 

Der Südwesten eignet sich vorzüglich für partnerschaftliche Aktivitäten jeder Art.

Besonders interessant kann es für jene von Euch werden, die mal wieder Lust auf neue sexuelle Erfahrungen haben.

Aber Achtung ! Diese Energiequalität reizt gerade zu außerehelichen Erfahrungen und birgt die Gefahr von Skandalen.

 

Den Nordosten nutzen Sie für jede Art von Studien aber auch für die Kommunikation.

Geschäftsbesprechungen gelingen jetzt hier besonders gut. Die Gespräche können hier auch sehr gefühlsbetont werden. 

 

Im Nordwesten regiert im März der Stern des materiellen Reichtums. Obwohld dieser Bereich das ganze Jahr über sehr positiv zu bewerten ist, kann im März besonderes gelingen. Also unbedingt nutzen!

 

Die Energiequalität des zukünftigen Reichtums findet ihr im Westen. Diese Qualität eignet sich gut um neue Projekte zu schmieden aber auch um die familiären Bande enger zu knüpfen.

 

Der Süden ist der gefährlichste Bereich in diesem Monat in Bezug auf Krankheiten. Davon sind insbesondere Frauen und/oder Personen mit der Gua Zahl 2 betroffen.

 

Der absolut problematischte Bereich liegt im Osten. Die Kummunlierung von negativem Jahres und Monatsstern, sowie die Ausrichtung auf den " Grand Duke"  birgt das Potenzial von Krankheit, Verlust und Schaden jeder Art.

Bitte diesen Bereich oder diese Richtung wenn immer möglich vermeiden.

Ist dies doch nicht möglich, so kann hier ein Metall Klangspiel oder die „ Salz / Wasserkur“ ein wenig helfen.

 

Der Südosten eignet sich herrvorragen für ein Büro, oder für einen Studierraum. Die Qualität unterstützt Euch bei allen Führungsangelegenheiten  (nach oben wie nach unter), bei der Verbesserungen des kommunilkativen Netztwerks. Es verspricht außerdem hohe Chancen für Beförderungen.

0 Kommentare

Mo

21

Feb

2011

Zeitqualität - Kummulierung von negativen Potenzialen

Feng Shui Zeitqualität

Ausgangssituation:  Am 4.2.2011 verändert sich die Zeitqualität für ein ganzes Jahr. Zusätzlich verändert sich noch jedes Monat die spezielle Qualität in den einzelnen Bereichen. Anfang des Monats Februar wurde ich gebeten, einen Wohnraum zu begutachten, da die darin lebende Person plötzlich erkrankte und ernste gesundheitliche Problem im Darm-Magentrakt aufwies. 

 

Ursache:  Die Energieverteilung im Objekt selbst war mir durch eine vorherige Analayse im Jahr 2009 bekannt. Die genaue Analyse der Zeitqualität ergab für 2011 ein permanentes Gefahrenpotenzial im Südbereich (2), welches auf Krankheit des Magen-Darmtraktes hinwies. Die monatliche Zeitqualität (3) sowie die herrschende Unordnung im Raum (Energieblockade) haben dieses Potenzial aktiviert. Dazu kommt noch, dass Anfang März die Monatqualität ebenfalls auf (2) wechselt und somit die Gefahr noch vergrößert wird.

 

Lösung: Die externen Einflüsse (Unordnung) wurden beseitigt und die negativen zeitlichen Energiepotenziale durch eine "Metallkur" entschärft. Der Mann wird ärztlich behandelt  ist aber auf dem Weg der Besserung.

Das Thema "Metallkur" werde ich in einem meiner Newsletter separat behandeln.

0 Kommentare

Do

13

Jan

2011

Flying stars 2011

Das Jahr 2011 verspricht für alle erfolgreicher zu werden als 2010. Dies vorallem in finanzieller Hinsicht.

Entscheidend ist es, die Energiequalitäten richtig zu nutzen und negative Bereiche zu mieden, bzw. zu entstören. Dies gilt 2011 vor allem für den Osten. (Yellow 5 und Grand Duke auf Ost2)

 

Was können Sie tun......

0 Kommentare

Mi

12

Jan

2011

Störzonen: Wirtschaftliche und gesundheitliche Auswirkungen

 

 

Ausgangssituation: Ein Unternehmer übersiedlet 2009 mit seinem Unternehmen in ein neu errichtetes Gebäude an einem neuen Standort. Anläßlich einer Feng Shui Analyse wurden die Räumlichkeiten den Funktionen und Mitarbeitern zugeordnet. Dabei wurde sowohl auf negative zeitliche Potenziale (Rechtsstreits, finanzielle Probleme, Gesundheit) als auch auf die Möglichkeit einer Aktivierung durch äußere Störeinflüsse (Handymast und Hauskante) hingewiesen. In der Hektik des Umzuges und des geschäftliches Alltags wurde der Lösung dieses Problems keine Aufmersamkeit mehr geschenkt.

 

 

Nach 2 Jahren wurde ich wieder kontaktiert weil folgendes eingetreten war:

  • Eine der besten Mitarbeiter, welche auf einem der betroffenen Arbeitsplätze tätig war, hat das Unternehmen verlassen
  • Die Geschäftsführerin klagte über gesundheitliche Problem und hohem Stress am Arbeitsplatz
  • Der Finanzchef, welcher am stärksten betroffenen Platz arbeitete, wurde vor 6 Monaten wegen Unregelmäßigkeiten fristlos entlassen; finanzieller Schaden unbekannt

 

UrsacheEin wichtiger Arbeitsbereich zeigte eine negative Energieverteilung (finanzielle Verluste und Rechtsstreits) die aufgrund zusätzlicher zeitlicher Einflussfaktoren (siehe auch Flying stars) und externer Bedrohungen (Handymast und Hauskante) dramatisch aktiviert wurde.

 

Lösung: Die externen Einflüsse wurden durch Schutzmaßnahmen an den Fenstern und durch eine zentrale Elektrosmog Harmonisierung neutralisiert. Die negativen zeitlichen Energiepotenziale wurden durch eine "Metallkur" entschärft.

Über die konkreten Auswirkungen werde ich später berichten.

0 Kommentare

Mi

13

Okt

2010

Richtige Umgebungsenergie - Wohlstand und Reichtum

Ausgangssituation:  Ein erfolgreicher Unternehmer beschliesst ein neues Haus zu errichten und auch sein Büro dort einzurichten. 

 
Lösung: Die Umgebungsenergie wird an einer Seite durch einen sanften Berg geprägt. Ausschlaggebend ist die Form des Berges. Sie entspricht einem "Tafelberg" - oben flach und waagerecht und seitlich leicht abfallend. Die Chi-Qualität ist ausgezeichnet.
Die Empfehlung lautet, die Front des Hauses genau nach diesem Berg auszurichten, da diese Formation Wohlstand und Reichtum verspricht. Auch alle anderen Empfehlungen wie Ausrichtung der Eingangstüre, Aufteilung der Räumlichkeiten etc. werden exakt eingehalten.


Resultat: Ca. nach einem halben Jahr wurde ich zur Einweihungszeremonie eingeladen. Hier wurde ich darüber informiert, dass es allen Beteiligten besten geht. Das Unternehmen floriert nicht nur besser denn je, sondern es konnte auch nach einem günstigen Zukauf seine Ertragsleistung um 30% steigern.

0 Kommentare

Do

04

Feb

2010

Flying Stars 2010

 

 

 

Das Jahr 2010 verspricht ein erfolgreiches Jahr zu werden.

Vorallem für Sie, wenn Sie die Energiequalitäten richtig nutzen.

 

Was können Sie tun......

 

0 Kommentare

Mo

27

Jul

2009

Schwache Sitzposition - Autoritätsprobleme

Ausgangssituation: Jede meiner Beratungen beginnt damit, in einem ausführlichen Gespräch die aktuellen Einschränkungen und Lebenssituation bewusst zu machen. Ein Manager eines größeren Unternehmens hatte gerade einen neuen Verantwortungsbereich für ca. 8o MItarbeiter übernommen. Sowohl sein Vorgänger als auch er als neuer Vorgestezter hatten große Problme mit der Führung der Mitarbeiter.

 

Ursache: Der Arbeitsplatz war einerseits schlecht im Raum positioniert ( rechts neben dem Eingang), hatte keine Rückendeckung und lag außerdem in einem Durchzugsbereich zwischen 2 Türen. Die Sicht (Perspektive) nach vorne war eingeschränkt. Die Ausrichtung war Energie abziehend.

 

Lösung:

  • Verlagerung des Arbeitsplatzes in die linke hintere Ecke, schräg gegenüberder Eingangstüre (Rückendeckung durch Mauer und optimale Positionierung)
  • Ausrichtung in eine positive Richtung
0 Kommentare

Mi

14

Jan

2009

Fehlbereich - Partnerschaft

Ausgangssituation:  Eine Familie bezieht ein neues Haus. Nach ca. 2 Jahren gelangen Partnerstreitigkeiten auf den Höhepunkt. Nach einem weiteren Jahr zieht der Ehemann aus dem Haus aus. Die Partnerschaft scheint am Ende zu sein.

 
Lösung: Der Rundriss des Hauses weist einen beträchtlichen Fehlbereich auf. Dieser betrifft den gesamten Partnerschaftsbereich. Glücklicherweise liegt der Bereich auf eigenen Grund, sodaß leicht Abhilfe zu schaffen war. Der Bereich wurde überdacht und als zusätzlicher Lebensbereich energetisch ins tägliche Leben mit einbezogen. Außerdem wurde im Grundstücksbereich welcher der Partnerschaft entspricht ein beleuchtetes Symbol für die Partnerschaft aufgestellt.


Resultat:  Die Umgestaltung fand im Sommer statt. Schon bald begannen sich die Partner wieder zu treffen und im nächsten Frühjahr zog der Ehemann wieder in das gemeinsame Haus ein. Zum Zeitpunkt des Verfassens diese Artikels waren bereits 2 Jahre vergangen. Die Partnerschaft funktionierte besser denn je.

0 Kommentare

Di

15

Jul

2008

Lebenspalast - der Spiegel deines Lebens

Ausgangssituation: Beweggrund einer Beratung in Istanbul war der schlechte Gesundheitszustand eines Familienmitgliedes. Ich wurde beauftragt das Haus nach gesundheitlichen Störquellen zu untersuchen und Lösungsempfehlungen zu erarbeiten.

 

Ursache: Eine erste Untersuchung und Austestung brachte kein greifbares Ergebnis. Bei der Begehung untersuchte ich auch den sogenannten "Lebenspalast". Dies ist ein spezieller Bereich, der energetisch mit dem Bewohner korreliert und in dem sich seine konkrete Lebenssituation spiegelt. Als ich den Bereich betrat wurde mir sofort die Ursache der Erkrankung bewusst. Es handelte sich um einen relativ großen Raum, angefüllt mit unterschiedlichsten Sachen wie 3 Betten, Kästen, etc. Es war buchstäblich kaum Luft zum atmen. Der Fluss der Lebensenergie (Chi) war gleich null. 

 

Lösung: Auf die Frage ob dies alles gebraucht werde, wurde mir klar, daß diese Person alles in ihrem Leben festhalten mußte und nichts loslassen konnte. Dies spiegelte sich in ihrem Körper wider. Ich empfahl ihr, speziell diesen Raum  von allem Gerümpel zu befreien und die Ba Gua Bereiche speziell nach ihren Lebensthemen neu zu gestalten. Ich bemerkte aber an ihrem Widerstand und ihren Ausreden, dass sie dazu wahrscheinlich nicht in der Lage war.

Nach 2 Jahren kam ich wieder in Kontakt mit der Familie und erfuhr, dass die Person nichts Wesentliches verändern konnte und nicht mehr am Leben war.

Feng Shui kann nur dann die Situation verbessern, wenn die Personen willens, und gemäß ihren Mustern auch fähig sind sich selbst zu verändern.

1 Kommentare

Di

21

Jun

2005

Das Zentrum prägt unser Leben

 Ausgangslage: Eine Familie mit 2 Kindern leidet seit mehr als 10 Jahren unter schwachem Urvertrauen bzw. Vertrauen in sich selbst und keinerlei gesicherter Basis für die Familie.

Die Folge davon sind häufige Jobwechsel, eine gespannte finanzielle Lage und gegenseitige Vorwürfe der Lebenspartner.
Dazu kommen noch permanente Streitigkeiten in der Familie, Rechtsstreitigkeiten mit Versicherungen und Anwälten und Probleme mit Ämtern und Behörden.


Analyse: Neben anderer kleinerer Probleme wurde vorallem festgestellt, dass sich das Zentrum des Hauses außerhalb des Hauses befindet ( Haus in L-Form ). Nach kinesiologischer Austestung wurde der genaue Bereich lokalisiert und festgestellt, dass sich hier ein alter Brunnenschacht befindet, der mit Gerümpel zugeschüttet wurde. Die Erde bricht hier immer wieder ein.
Als nun auch noch mittels Xuan Kong festgestellt wurde, dass sich im Zentrum ein hohes Potenzial für Rechtsstreits, Konflikte und negativen Diskussionen befindet ( Combo 2 3 )war klar, dass das Haus so den Bewohnern keine solide Lebensbasis bieten kann. Das Streitpotenzial wurde außerdem durch die energetisch schlechte Basis ( Gerümpel )aktiviert.

Lösung: Ich habe den Klienten empfohlen, die Basis zu sanieren und mit einer festen Betonplatte zu stabilisieren.
Um das Streitpotenzial zu vermindern und um generell ein besseres Lebensklima zu schaffen wird nun im Zentrum ein großer Rosenquarz plaziert.
Da dies gleichzeitig auch der Herzpunkt des Hauses ist, sollten die Probleme künftig nicht mehr auftreten und Zufriedenheit und Liebesqualität die Familiensituation prägen.

Ein Besuch anläßlich einer Einladung nach 1 Jahr bestätigte dies. Schon kurz nach der Sanierung bekam der Mann einen Job, die Kinder kamen wieder regelmäßig mit den Enkeln auf Besuch. Die gesamte Situation hatte sich merklich entspannt.

14 Kommentare

So

23

Jan

2005

Die Macht des Wassers

Ausgangslage: Hier ein Beispiel aus meiner persönlichen Erfahrung. Das hier sichtbare Haus wurde von mir geplant und gebaut. Auffallend ist der halbrunde Pool vor dem Haus. Zum Zeitpunkt der Planung hatte ich noch keine Ahnung von Feng Shui, aber meine finanzielle Situation verschlechterte sich von Jahr zu Jahr. Auch nach einer abgeschlossenen Ausbildung im westlichen Feng Shui konnte ich die Gründe nicht erkennen. Die Finanzlage wurde immer drängender.


Analyse:  Die traditionell günstige Position für Wasser befindet sich bei oberflächlicher Betrachtung vor dem Eingang, sodass positive Energie angezogen und gehalten werden kann. In meinem Fall konnte ich erst nach 3 Jahren Studium in Asien herausfinden, dass in speziellen Situationen in Bezug auf die Zeitqualität, beim Bezug des Objekts eine Situation entstehen kann, die Metall und damit die Finanzen ruinieren kann. Grund dafür war der Pool vor dem Haus.

Lösung: Nach Rücksprache mit Grossmeister Yap Cheng Hai boten sich nur 2 Möglichkeiten. Den Pool zuzuschütten oder das Haus zu verkaufen.

Ich entschied mich zum Verkauf, wartete 2 Jahre und bezog ein neues Haus. Bis heute ist das Problem nicht mehr aufgetaucht.

p.s. Den neuen Eigentümern geht es übrigens gut. Sie haben das Haus zu einem anderen Zeitpunkt bezogen, und somit eine andere Energieverteilung geschaffen.

0 Kommentare

Mi

10

Apr

2002

Blockierter Eingang - USP des Unternehmens

Ausgangssituation:  Eine Famile betreibt seit mehreren Jahren ein Unternehmen. Nach anfänglich guten Erfolgen verschlechterte sich die Geschäftslage. Neue Geschäftsbereiche wurden gesucht und immer wieder neu aktiviert bzw. begonnen. Die Situation änderte sich aber nur wenig. Nach Anfangserfolgen stagnierte das Geschäft. Eine längerfristige Kundenbindung konnte nicht aufgebaut werden.

 

Ursache: Fehlende klare Ausrichtung des Unternehmens bzw. des Unternehmenszweckes; daher ständiger Wechsel des Angebotes durch den Unternehmer und unbewusste Unklarheit und Unsicherheit des Kunden beim Betreten des Geschäftes. Dieses Phänomen hat eine Spezialdeklaration im Feng Shui und heißt: "split view". Dies tritt immer dann auf, wenn die Energie des Haupteingangs durch Säulen, Masten, Fahnenstangen, hohen Bäumen etc. so irritiert wird, dass keine einheitliche Zuordnung gegegeben ist.

 

Lösung: Die Lösung gestaltete sich hier schwierig, da dies ein tragendes Element des Haupteingangs war. Die Schaffung eines neuen Eingangs war zwar möglich, wirtschaftlich aber nicht sinnvoll. 

Das Bewusstsein über die grundlegende Problematik führte dazu, dass sich die Eigentümer ihrer tatsächlichen Stärken bewusst wurden, das Objekt verkauften und anschließend an einem neuen Standort erfolgreich ihre Geschäfte weiterführten.

0 Kommentare

Praktische Anwendung der "heiligen Geometrie"